Von diesen Geräten wird iOS 7 unterstützt

WWDC 2013 iOS 7
Auf der WWDC 2013 wurde nun endlich das von Jonathan Ive überarbeitete iOS 7 vorgestellt. Doch nicht nur das kommende iPhone 5S wird iOS 7 unterstützen, auch ältere Geräte können von einigen Vorteilen von iOS 7 profitieren. Daher stellen sich wie bei einem Major Update  viele Nutzer zwei Fragen:

  • Wird mein Gerät vom neuen Betriebssystem unterstützt ?
  • Welche Funktionen bekomme ich mit iOS 7

Diese Fragen lassen sich jedoch leicht klären, was wir in diesem Artikel tun möchten.
„Von diesen Geräten wird iOS 7 unterstützt“ weiterlesen

Release des iPad 5 und iPad Mini Retina könnte sich verschieben

ipad-mini-retina-iphone-5s-2

Die WWDC 2013 rückt immer näher und auch die Gerüchte um die Vorstellung von iPhone 5S, iPad 5 und iPad Mini 2 häufen sich. Wie die DigiTimes nun berichtet, soll die Produktion des iPad 5 und des iPad Mini 2 jedoch erst nach der WWDC 2013 beginnen. Dabei soll das iPad 5 gegen Juli oder August produziert werden. Das iPad Mini 2 hingegen wurde nach hinten verlegt. Erste Geräte des iPad Mini sollen im November die Werke in China verlassen.
So sollen bis Ende September zur Veröffentlichung des iPad 5 etwa fünf Millionen Geräte in den Verkauf gelangen. Diese hohe Anzahl zeigt, das Apple versucht die Engpässe der vergangenen Veröffentlichungen wie zum Beispiel den 27″ iMac zu vermeiden.
Auch zum Design des iPad 5 äußerte sich die DigiTimes. Hier soll das iPad die zugesprochenen Designänderungen, wie zum Beispiel einen dünneren Display-Rahmen, erhalten.
Für die versprätete Produktion des iPad Mini 2 werden zwei mögliche Gründe genannt. zum einen könnte die mögliche Kannibalisierung der gleichen Produktkategorien schlecht für die Verkaufszahlen sein, zum anderen wäre es möglich das die Produzenten es einfach zeitlich nicht schaffen, den Produktionsplan einzuhalten.

Via,Via,Via

 

iPad Mini Prototyp mit zweitem Mikrofon

20130516-103803

Lange Zeit war es still um die nächste Generation des iPad Mini. Nun gibt es eine neue Meldung. Ein im Internet aufgetauchtes Foto zeigt die Rückseite eines iPad Mini Prototypen. Der Unterschied zum aktuellen Modell ist, ein zweites Mikrofon auf der Rückseite.
Das Bild des Prototypen wurde von Sonny Dickson veröffentlicht, welchem man allgemein gute Kontakte zur Zulieferbranche nachsagt.
Angeblich sei die Rückseite des iPad Mini ein Prototyp der ersten Generation, welche für etwa 6.000 US-Dollar an Hüllen-Hersteller verkauft werden. Warum das Mikrofon auf der Rückseite letztendlich aus dem aktuellen Gerät rausgeflogen ist, bleibt unklar. Dies wirft jedoch die Frage auf, ob in der nächsten Generation des iPad Mini ein zweites Mikrofon, so wie es bei iPad und iPhone üblich ist, einzug finden wird.
Ein zweites Mikrofon würde die Sprachqualität bei FaceTime Anrufen deutlich verbessern, da die Umgebungsgeräusche heraus gefiltert werden könnten.

Via