Nächste iPad Generation frühstens im September

Bildschirmfoto 2013-07-09 um 16.52.24

Es gibt mal wieder Neuigkeiten in der Welt rund um Apple, denn der taiwanesische Branchendienst DigiTimes verkündete diese Woche neue Informationen bezüglich der kommenden iPad Generation.
Wie DigiTimes erfahren haben will, könnte die kommende iPad Generation im kommenden September erscheinen. Dabei soll nicht nur das Design angepasst werden, sondern auch eine eindeutig verbesserte Batterielaufzeit erhalten. Möglich sei dies durch eine halbierung der LED-Kathoden im inneren des Tablets.
Noch Ende diesen Monats werde Apple die nächste Generation des iPads in Auftrag geben.
Mit einer neuen iPad Mini Generation sei jedoch erst im vierten Quartal diesen Jahres zu rechnen, denn offenbar wäge Apple derzeit noch ab, ob sich ein Einbau eines HighResolution Display umsetzbar ist.

Via,Via

Von diesen Geräten wird iOS 7 unterstützt

WWDC 2013 iOS 7
Auf der WWDC 2013 wurde nun endlich das von Jonathan Ive überarbeitete iOS 7 vorgestellt. Doch nicht nur das kommende iPhone 5S wird iOS 7 unterstützen, auch ältere Geräte können von einigen Vorteilen von iOS 7 profitieren. Daher stellen sich wie bei einem Major Update  viele Nutzer zwei Fragen:

  • Wird mein Gerät vom neuen Betriebssystem unterstützt ?
  • Welche Funktionen bekomme ich mit iOS 7

Diese Fragen lassen sich jedoch leicht klären, was wir in diesem Artikel tun möchten.
„Von diesen Geräten wird iOS 7 unterstützt“ weiterlesen

Release des iPad 5 und iPad Mini Retina könnte sich verschieben

ipad-mini-retina-iphone-5s-2

Die WWDC 2013 rückt immer näher und auch die Gerüchte um die Vorstellung von iPhone 5S, iPad 5 und iPad Mini 2 häufen sich. Wie die DigiTimes nun berichtet, soll die Produktion des iPad 5 und des iPad Mini 2 jedoch erst nach der WWDC 2013 beginnen. Dabei soll das iPad 5 gegen Juli oder August produziert werden. Das iPad Mini 2 hingegen wurde nach hinten verlegt. Erste Geräte des iPad Mini sollen im November die Werke in China verlassen.
So sollen bis Ende September zur Veröffentlichung des iPad 5 etwa fünf Millionen Geräte in den Verkauf gelangen. Diese hohe Anzahl zeigt, das Apple versucht die Engpässe der vergangenen Veröffentlichungen wie zum Beispiel den 27″ iMac zu vermeiden.
Auch zum Design des iPad 5 äußerte sich die DigiTimes. Hier soll das iPad die zugesprochenen Designänderungen, wie zum Beispiel einen dünneren Display-Rahmen, erhalten.
Für die versprätete Produktion des iPad Mini 2 werden zwei mögliche Gründe genannt. zum einen könnte die mögliche Kannibalisierung der gleichen Produktkategorien schlecht für die Verkaufszahlen sein, zum anderen wäre es möglich das die Produzenten es einfach zeitlich nicht schaffen, den Produktionsplan einzuhalten.

Via,Via,Via

 

Mockup: So könnte iOS 7 aussehen

Die WWDC auf der Apple in den letzten Jahren immer einen Einblick auf das mobile Betriebssystem iOS für die nächste Generation des iPhone gab rückt immer näher. Seit bekannt wurde, dass sich Apple Designer Jonathan Ive um das Design von iOS 7 kümmert und dabei gravierende Änderungen wie die Abschaffung des Skeuomophismus vornimmt, steigt die Vorfreude auf das mobile Betriebssystem immens.
„Mockup: So könnte iOS 7 aussehen“ weiterlesen

iPad 5 und iPhone 5S könnten Fingerabdruck-Scanner erhalten

Nur noch wenige Monate sind es bis zur Veröffentlichung des nächsten iPhones. Umso mehr Gerüchte tauchen rund um das SmartPhone auf. Diesmal bringt Analyst Ming-Chi Kuo seine Gerüchte ein.
Einem Bericht des bei KGI Securities angestellten Analysten zufolge, wird die Verwendung eines Fingerprint-Sensors im iPhone 5S immer wahrscheinlicher. Dabei soll Apple nicht nur den vor kurzem übernommenen Sensor- und Sicherheitsspezialisten AuthenTec einbinden sondern auch auf Zulieferer wie TSMC und Sharp zurückgreifen, um sich weiter von Samsung abzuspalten.
Auch gibt Kuo Neuigkeiten bezüglich des iPad 5 preis. Dieses soll eine komplette Überarbeitung erhalten und dabei 15 Prozent dünner und 25 Prozent leichter werden. Somit würde das iPad bei einer dicke von 8 Millimeter nur 550 Gramm wiegen. Dies korreliert mit den vergangenen Gerüchten, dass das Design dem des iPad Mini angepasst werden soll.
Inwieweit dabei einzelne Komponenten, wie zum Beispiel die Batterie des iPad bei einem dünneren Design leiden werden, bleibt Unklar.

Via,Via,Via

iPad 5 Bilder aufgetaucht

Nachdem die letzten Gerüchte hauptsächlich um das iPhone 5S und iPhone Mini gingen, erreicht uns heute ein Gerücht bezüglich des iPad 5. Denn auch hier könnte ein baldiges Update erscheinen.
Berichten zufolge soll das Design mit dem nächsten Update an des iPad Mini angepasst werden und somit ebenfalls in Schwarz & Graphit sowie Weiß & Silber erhältlich sein. Auch an Volumen soll das Gerät einsparen, so lassen zumindest neue Bilder von iPad Cases die vom Blog Tactus veröffentlicht wurden vermuten.
Derzeit geht man mit einer Veröffentlichung im Juni aus.

Via,Via

Nächsten iPad Modelle in Vorbereitung ?

Viele waren bei der Veröffentlichung des iPad Mini aufgrund eines fehlenden Retina Displays enttäuscht. Daher bleibt für Apple noch ein großer Markt für einen Nachfolger mit Retina Display. Nun könnte es bald soweit sein, denn einige US-Verkäufer räumen den Kunden nun Rabatte von bis zu 30 Prozent auf das aktuelle iPad und iPad Mini ein.
Wie schon so oft sind sinkende Lagerbestände ein guter Indiz für die aktualisierung der Modellpalette. Verwunderlich ist jedoch die Rabattaktion an sich, denn nur äußert selten gewährt ein Geschäft Rabatt auf Apple Geräte, da diese einen äußerst stabilen Wert haben.
Vor wenigen Tagen berichtete ein US-Blogger über ein mögliches Apple-Event im März oder April. Nun rückt der Termin jedoch immer näher und wir sind gespannt wann es nun endlich so weit ist.

Via,Via,Via