Jawbone Era

Das Jawbone Era im TestHeute erreicht uns ein neues Gadget der Firma Jawbone, welches wir euch in diesem Beitrag vorstellen wollen. Bei dem Gadget handelt es sich um ein kleines, aber feines Bluetooth Headset. Das Era von Jawbone.
„Jawbone Era“ weiterlesen

Von diesen Geräten wird iOS 7 unterstützt

WWDC 2013 iOS 7
Auf der WWDC 2013 wurde nun endlich das von Jonathan Ive überarbeitete iOS 7 vorgestellt. Doch nicht nur das kommende iPhone 5S wird iOS 7 unterstützen, auch ältere Geräte können von einigen Vorteilen von iOS 7 profitieren. Daher stellen sich wie bei einem Major Update  viele Nutzer zwei Fragen:

  • Wird mein Gerät vom neuen Betriebssystem unterstützt ?
  • Welche Funktionen bekomme ich mit iOS 7

Diese Fragen lassen sich jedoch leicht klären, was wir in diesem Artikel tun möchten.
„Von diesen Geräten wird iOS 7 unterstützt“ weiterlesen

Bilder von iOS 7 aufgetaucht

iOS-7-Home-screen-leak_wm

Es sind nur noch knapp 7 Tage bis zur diesjährigen Entwicklerkonferenz WWDC. Umso mehr häufen sich neue Gerüchte sowie Fotos um vermeintliche Objekte und Software, welche auf der WWDC 2013 vorgestellt werden könnten. So sind vermeintliche Fotos einer ersten Alpha-Version von iOS 7 aufgetaucht.
Leider ist das besagte Foto jedoch sehr unscharf, da es angeblich während dem laufen aufgenommen wurde. Ebenfalls erkennt man auf dem Bild kaum Unterschiede zwischen iOS 6 und iOS 7. Lediglich der Gloss-Effekt, welcher den bisherigen iOS Apps einen schimmernden Glanz verlieh, wurde entfernt und die Apps wurden vereinheitlicht. Ob das Bild jedoch das wirkliche iOS 7 zeigt, können wir derzeit nicht sagen.
Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden

Via,Via

Foto von vermeintlicher Rückseite des iPhone Mini aufgetaucht

plastic-iphone-case-lightning
Um das Einsteiger-iPhone wurde es in den letzten Tagen ziemlich still. Vor kurzem berichteten wir erst darüber, dass Apple bereits Pegatron mit der Produktion beauftragt hat. doch nun sind vermeintliche Fotos, welche die Rückseite des iPhone Mini zeigen sollen, aufgetaucht.
Leider geben die  Fotos ausser der schon bekannten Fakten wie zum Beispiel eine Rückseite aus Polycarbonat sowie einem Lightning-Anschluss keine näheren Hinweise oder Details zu Neuerungen oder technischen Details. Ebenfalls fehlt das Apple logo sowie der typische Schriftzug „iPhone“.
In den letzten Monaten wurde immer wieder über das Erscheinen eines iPhone Mini im unteren Preissegment zwischen 200 und 400 Euro gesprochen. Inzwischen gibt es eine ganze Menge vermeintlicher Fotos sowie Designstudien zum entsprechendem iPhone Mini.
Ob sich ein iPhone Mini wirklich in der Entwicklung befindet, werden wir demnächst erfahren, denn auf der WWDC 2013 wird die nächste Version von iOS 7 vorgestellt, welche möglicherweise nähere Informationen zu einem vermeintlichem iPhone Mini bieten könnte.

Via

Pegatron soll iPhone Mini produzieren

iPhone Mini soll von Pegatron gefertigt werden

Es gibt mal wieder Neuigkeiten bezüglich des iPhone Mini. Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge, soll das Einsteiger-iPhone, welches für Mitte bzw. Ende diesen Jahres erwartet wird, nicht mehr allein von Foxconn produziert werden. Stattdessen soll das Einsteiger-iPhone welches von den Medien auch als iPhone Mini bezeichnet wird, vor allem von taiwanesischen Pegatron gefertigt werden.
Der Grund für den Wechsel von Foxconn zu Pegatron sei strategischer Natur. Apple wolle Fehler wie Antenna- und Scuff-Gate vermeiden und daher das Produktionsrisiko auf mehrere Betriebe aufteilen.
Schon in der Vergangenheit arbeitete Apple mit Pegatron zusammen, damals fertigte Pegatron geringe Stückzahlen des iPhones sowie des iPad Minis. Die erneute Zusammenarbeit würde Foxconn die Quasi-Monopol Stellung über die Produktion von Apple Geräten bedeuten.
Apple hat sich derzeit noch nicht zu diesem Schritt geäußert.

Via,Via

D11 Konferenz Tim Cook trifft Aussagen zu iOS 7

Derzeit findet in Kalifornien die D11-Konferenz von AllThingsD statt. Wie im letzten Jahr steht Apple-CEO Tim Cook Journalisten wie Walt Mossberg und Kara Swisher Rede und Antwort. In einem Gespräch ließ Tim Cook, ohne zu viele Details zu verraten, sich zu einigen Aussagen bezüglich iOS 7 und OSX 10.9 verleiten. Ebenso ließ sich Tim Cook zu einem Statement bezüglich iTV und iWatch verleiten. „D11 Konferenz Tim Cook trifft Aussagen zu iOS 7“ weiterlesen

Mockup: So könnte iOS 7 aussehen

Die WWDC auf der Apple in den letzten Jahren immer einen Einblick auf das mobile Betriebssystem iOS für die nächste Generation des iPhone gab rückt immer näher. Seit bekannt wurde, dass sich Apple Designer Jonathan Ive um das Design von iOS 7 kümmert und dabei gravierende Änderungen wie die Abschaffung des Skeuomophismus vornimmt, steigt die Vorfreude auf das mobile Betriebssystem immens.
„Mockup: So könnte iOS 7 aussehen“ weiterlesen

iPhone 5S: Sharp nimmt Produktion im Juni auf

Laut einem Bericht von Nikkan Kogyo Shimbun soll Apples Zulieferer Sharp in naher Zukunft mit der Produktion der Displays für das iPhone 5S beginnen. Durch einen Start der Produktion im Monat Juni wird ein Start im Herbst immer wahrscheinlicher.
Anfang des Jahres gingen Gerüchte umher, welche einen Start des iPhone 5S im März vorhersagten. Im weiteren Verlauf, wurde eine Vorstellung zur WWDC 2013 immer wahrscheinlicher. Doch in den letzten Wochen hören wir immer öfter von Problemen bei der Produktion welche durch einen angeblichen Fingerabdruck-Sensor versucht werden, sowie bei der Entwicklung ( wir berichteten ), welche gepaart mit diesem Gerücht ein Release im Herbst immer wahrscheinlicher erscheinen lassen.
Das Design des nächsten iPhone soll weitgehend mit dem des iPhone 5 übereinstimmen, lediglich die Hardware Komponenten werden überarbeitet.
Erwartet wird dabei eine verbesserte Kamera, schnellere Prozessoren sowie eine erweiterte Farbpalette.

Via,Via,Via