Neue Strategie für Retail Stores

Bei Apple einzukaufen ist immer wieder was besonderes. Hier hatte man bislang immer einen persönlichen Betreuer welcher einem bei Problemen oder Fragen zur Seite stand doch scheinbar ist es genau das was Apple ändern will.

Wie 9to5Mac aus internen Quellen erfahren haben will will der kalifornische Konzern genau diese Art der Betreuung ändern. Laut der besagten Quelle sollen Apples Mitarbeiter zukünftig Produkt orientiert arbeiten. Dies bedeutet das jeder Angestellte für einen bestimmen Bereich zuständig ist und mehrere Kunden mit Fragen zu diesem Bereich gleichzeitig bedient werden. Bislang war die Betreuung immer persönlich doch dies soll sich nun ändern.
Einige Angestellte befürchten aufgrund dessen das bei hoch frequentieren Stores dies zu einer Überlastung der Mitarbeiter führen könnte sowie das der persönliche Charme welcher gerade das magische Erlebnis in den Stores ausmacht verloren gehen könnte.
Ob und vor allem warum Apple diese bislang erfolgreiche Strategie ändert ist bislang unbekannt.

Via

7 Antworten auf „Neue Strategie für Retail Stores“

  1. I have been exploring for a little bit for any high-quality articles or weblog posts in this kind of space . Exploring in Yahoo I ultimately stumbled upon this website. Reading this info So i’m happy to exhibit that I have a very excellent uncanny feeling I came upon exactly what I needed. I most indubitably will make sure to do not forget this site and give it a look regularly.
    laminate wood floor Kesley IA http://www.laminateflooringguys.com/ia/laminate-flooring-in-kesley/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.