Ricco Bluereach – Erweitere deine HiFi-Anlage

Ricco Blue Reach

Mit dem Wechsel von 30-Pin-Connector hin zum Lighning-Anschluss gehen so einige Peripherie Geräte den Bach runter. Viele Geräte, die nicht über AirPlay oder Bluetooth verfügen, lassen sich mit neueren Geräten nicht mehr benutzen. Nun gibt es jedoch eine tolle Möglichkeit dies zu umgehen. Mit Hilfe des Ricco Bluereach kann man seine Geräte ganz einfach Bluetooth fähig machen, und somit mit dem iPhone 5, iPad 4 und iPad Mini nutzen, auch wenn sie nur einen 30-Pin-Connector haben.
„Ricco Bluereach – Erweitere deine HiFi-Anlage“ weiterlesen

Google möglicherweise vor dem Start eines eigenen Musik Dienstes

Im Bereich des Musik-Streaming tut sich derzeit einiges. Vor wenigen Tagen berichteten wir über Probleme bezüglich iRadio, da bestimmte Plattenlabels nicht mit den Vertragsbedingungen einverstanden waren. Nun taucht ein neues Gerücht auf, welches besagt das Google noch diese Woche ein eigenes Angebot präsentieren möchte. Vorgestellt werden könnte das ganze am heutigen Abend auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz I/O in San Francisco, auf der im letzten Jahr die Neuheit Google Music vorgestellt wurde.
Laut Insidern sollen die Verhandlungen zwischen Google und den größeren Labels wie Sony, Universal und Warner Music bereits abgeschlossen sein.
Mit dem Music Store bietet der Konzern seit 2011 eine ernstzunehmende Alternative zu iTunes. Nun will der Konzern jedoch sein Angebot im Audio-Bereich um einen hauseigenen Streaming-Dienst erweitern. Mit dem Streaming-Dienst will Google den Kunden eine Alternativen zu den großen Konkurrenten Spotify und Pandora bilden.
Über genaue Details wie Preise bzw. Umfang des Angebots gibt es noch keine Informationen, es ist jedoch von einem kostenpflichtigen premium und einem werbefinanzierten Angebot auszugehen.
Wir sind gespannt auf den heutigen Abend und die mögliche Vorstellung des Dienstes.

Via,Via,Via