Verbesserter Vollbild-Modus in 10.9 ?

Schon seit langem wird OSX bezüglich des Vollbild-Modus bemängelt. Denn sobald man einen Mac mit mehreren Monitoren benutzt, und eine App im Vollbild Modus nutzen will, kann man die anderen Monitore nicht bzw. nicht im vollen Umfang nutzen.
Wie 9to5mac jetzt erfahren haben will, könnte sich dies mit der für Sommer vermuteten Version OSX 10.9 ändern. Somit würde sich ein großer Schritt bezüglich im Anwendungsbereich der Pro-Nutzer tun, da man zum Beispiel auf einem Monitor Bilder bearbeiten und auf dem anderen das endgültige Bild betrachten könnte.
Ebenfalls soll der Finder, das Kernelement des Betriebssystem, aufgebessert werden. Hier sollen Tags Einzug finden, welche es dem Nutzer die Navigation vereinfachen sollen.
Mit einer Präsentation von Mac OSX 10.9 rechnet man derzeit zur WWDC 2013 im Juni

Via,Via

11 Antworten auf „Verbesserter Vollbild-Modus in 10.9 ?“

  1. I not to mention my guys appeared to be studying the great helpful hints on the website and so suddenly got a horrible suspicion I never expressed respect to the web site owner for those strategies. Those women had been as a result glad to learn them and have now extremely been making the most of those things. I appreciate you for getting quite helpful and for obtaining this sort of very good subjects millions of individuals are really desirous to be informed on. Our honest apologies for not saying thanks to sooner.
    patio enclosures guys http://www.patioenclosuresguys.com/ok/patio-enclosures-in-hardesty/

  2. I beloved as much as you’ll receive performed proper here. The caricature is tasteful, your authored subject matter stylish. nonetheless, you command get got an nervousness over that you want be turning in the following. ill unquestionably come more earlier once more since precisely the same just about a lot regularly inside of case you protect this increase.
    fountains North Springfield VT http://www.outdoorfountainsguys.com/vt/outdoor-fountains-in-north-springfield/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.